Gasanbieter anmelden | Wann lohnt sich die Gas Anmeldung?



Stromrechner    Ökostromrechner    Gasrechner    DSL Vergleich




Gasanbieter anmelden

Wer über eine Gasheizung verfügt, der sollte sich auch um den Gasanbieter und die Gas-Anmeldung kümmern. Dies gilt für Eigentümer und Mieter gleichermaßen. In einer Mietwohnung darf seit der Liberalisierung 2006 die Auswahl des Anbieters selbstständig erfolgen. Dies wurde durch mehrere Gesetzesurteile bezugnehmend auf das Mietrecht untermauert. Der Vermieter darf einen Wechsel nicht verbieten. Dadurch kann, wenn ein regelmäßiger Vergleich durchgeführt werden, immer auf das aktuell günstigste Angebot zurückgegriffen werden.

Die Frage wann es sich lohnt eine Gasanbieter Anmeldung vorzunehmen, lässt sich schnell beantworten:

  • Ein Gasanbieter-Wechsel kann beim Umzug in eine neue Wohnung, bei einem Vertragsablauf und auch bei einer Gaspreiserhöhung durchgeführt werden.

  • Für eine Zweitwohnung kann auch ein zweiter Gasanbieter ausgewählt werden.

  • Sie können einen neuen Vertrag bereits bis zu drei Monate im Voraus für ein von Ihnen gewünschtes Startdatum abschliessen.

Wird ein neuer Vertrag abgeschlossen sollte im Kalender vermerkt werden, wann die nächste Kündigung (siehe Vertrag) möglich ist. Bis zu 3 Monate vor Ablauf kann man sich bereis nach einem neuen, günstigeren Versorger umschauen. Wie haben sich die Preise entwickelt? Lohnt sich die Auswahl eines neuen Anbieters und ein Wechsel? Hierbei sollten die Gesamtkosten stets im Blick bleiben. Auch wenn nur 10 Euro im Monat gespart werden, sind das auf das Jahr gerechnet 120 Euro.


* Über unseren Vergleichsrechner können Sie alle in Ihrer Region verfügbaren Gasanbieter und deren Tarife kostenlos vergleichen.




    Stromrechner  |   Gasrechner  |   DSL Vergleich  |   Kundenservice